Internationale Organisation für das Mensenrecht auf Nahrung

Newsletter - FIAN Belgium

April 2012
logo
FIAN Belgium
Rue Van Elewijck, 35
Bruxelles, 1050 Belgium
+32.2.640.84.17

Inhalt

  • „Freiwillige Richtlinien der FAO zum verantwortungsvollen Umgang mit Land-, Wald- und Fischereirechten“ endlich da
  • Auf dem Weg zu einer großen Anerkennung der Bauernrechte!
  • Fotoausstellung zum Zugang zu Land und natürlichen Ressourcen im föderalen Parlament
  • Eilaktion Nepal
  • Weiterbildung zum Recht auf Nahrung am 26. Mai
  • Kurz vermerkt
  • Termine

„Freiwillige Richtlinien der FAO zum verantwortungsvollen Umgang mit Land-, Wald- und Fischereirechten“ endlich da

Die Verhandlungen über die Freiwilligen Richtlinien der FAO zum verantwortungsvollen Umgang mit Land-, Wald- und Fischereirechten wurden im Rahmen des Komitees für die weltweite Nahrungssicherheit der FAO am 9. März 2012 erfolgreich abgeschlossen. Mehr Infos hier

(auf Französich)

Auf dem Weg zu einer großen Anerkennung der Bauernrechte!

Der Kampf für eine größere Anerkennung der Bauerrechte verstärkt sich. Auf Druck von La Via Campesina und FIAN wurde im Rahmen der 19. Sitzung des Menschenrechtsrates eine Studie über « Verbesserung der Menschenrechtslage von Bauern und anderen Landarbeitern » vorgestellt. Mehr Infos hier(auf Französich). Darüber hinaus hat FIAN Belgium im Rahmen des internationalen Tages der Bauernkämpfe am 17. April an mehreren Aktionen im Sinne der Bauernbewegungen teilgenommen. Mehr Infos hier und hier

Fotoausstellung zum Zugang zu Land und natürlichen Ressourcen im föderalen Parlament

In Zusammenarbeit mit der Landlosenbewegung Ekta Parishad und der Ecolo-Abgeordneten Thérèse Snoy organisiert FIAN Belgium vom 17. bis zum 30. April eine Fotoausstellung zum Thema Zugang zu Land und natürlichen Ressourcen im föderalen Parlament. Mehr Infos hier

Eilaktion Nepal

Die Gründung eines Nationalparks durch die nepalesische Regierung in 2010 bedroht das Recht auf Nahrung der 1377 DorfbewohnerInnen in Balapur. Schenken Sie 3 Minuten Ihrer Zeit um sie zu unterstützen! Klicken Sie hier

Weiterbildung zum Recht auf Nahrung am 26. Mai

FIAN Belgium organisiert am Samstag, den 26. Mai von 10 bis 18 Uhr eine Weiterbildung zum Thema Recht auf Nahrung. Interessiert ? Schreiben Sie sich hier

ein(auf Französich) .

Kurz vermerkt

  • Art contest: Erfahren Sie, wer die Gewinner des Kunstwettbewerbs für den Kampf gegen die Straflosigkeit sind! Hier
  • Neue Maastrichter Grundsätze zu den Extraterritorialen Staatenpflichten im Bereich der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte wurden in Genf eingeführt. Mehr Infos hier
  • Bericht 2011: Lesen Sie die Berichte 2011 von FIAN International hier und von FIAN Belgium
  • Die Slowakei ist nun das 8. Land, das das Zusatzprotokoll zum Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte unterzeichnet hat. Zwei Ratifizierungen fehlen noch, bevor der Mechanismus eingesetzt werden kann.
  • 94 Mitglieder der US Abgeordnetenkammer sind besorgt über die Situation in Bajo Aguan in Honduras. Mehr Infos hier(auf Französich)
  • FIAN Belgium hat am Aufbau einer neuen Webseite über die GAP teilgenommen, die die offizielle Seite der Europäischen Kommission parodiert. Lesen Sie hier (auf Französich)

Termine

Unseren Terminkalender finden Sie hier